Acai Bowl

Acai Bowl

Was ist eine Acai Bowl?

Sie ist ist gesund, farbenfroh und sieht unverschämt köstlich aus – Acai Bowl ist der neueste Trend, der durch Instagram und Co kursiert. Ursprünglich kommt dieses Frühstück aus Südamerika, da die Acai Beere dort wächst. In vielen Teilen Brasiliens ist es sogar Grundnahrungsmittel, da es perfekt in den feuchten Amazonasgebieten gedeiht. Die Bowls sind im Nu gezaubert und enthalten zudem auch noch viele Nährstoffe. Acai Bowls spenden viel Energie und halten lange satt – somit die perfekte Frühstücksmahlzeit.

Die wichtigste Zutat ist die Acai Beere, die es in Österreich meist nicht frisch zu kaufen gibt. Deshalb verwenden wir ein Acai Pulver, welches in Drogeriemärkten oder Bioläden erhältlich ist. Die Beere enthält viele Aminosäuren, mehrfach gesättigte Fette, Antioxidantien, Vitamine, viele wertvolle Mineralien und sehr wenig Fruchtzucker.
Acai Beeren sollen die Zellerneuerung fördern, für schöne Haut und gegen Falten helfen, Herzkrankheiten vorbeugen und schlank machen.

Die Banane bildet die cremige Basis. Wenn eine extrem cremige Konsistenz erwünscht ist, kann auch Kokosmilch oder Cashewmus hinzugefügt werden.

Bei den Toppings kann nach belieben variiert werden, somit wird es nie langweilig. Nicht nur mit gesunden Zutaten kann verziert werden – auch Schokolade oder Erdnussbutter machen eine leckere Variation.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 gefrorene Bananen
  • 350g gefrorene, gemischte Beeren (Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren…)
  • 1 EL Acai-Pulver
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 350g Mandelmilch oder Kokosdrink
Toppings:
  • Frische Früchte
  • Chiasamen
  • Kokosraspeln
  • Nüsse
  • Erdnussbutter
  • usw…

 

Zubereitung:

Die gefrorenen Bananen (in kleine Stücken) und Beeren mit der Mandelmilch oder Kokosdrink und dem Acai Pulver mit dem Vitamix zu deiner cremigen Masse mischen. Die Grundmasse für die Bowl könnt ihr danach gleich in eine schöne Schüssel geben. Je nach dem wie süß eure Creme ist, könnt ihr auch etwas Agavendicksaft dazu mixen.
Da das Auge bekanntlich mit isst, könnt ihr eure Creme mit unterschiedlichen Toppings verfeinern. Perfekt eignen sich dazu frische Früchte, Chia Samen, Kokosraspeln, Nüsse oder was euch auch immer einfällt. Lasst eurer Kreativität freien Lauf!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen